Gewinner auf ganzer Linie! 
10 x getestet und 10 x ausgezeichnet!

Möbelkreis erneut zum „kunden- und serviceorientierten Möbelhaus“ ausgezeichnet.

Korbach-Meineringhausen: Der Möbelkreis ist zum zehnten Mal in Folge als „kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus 2017“ ausgezeichnet worden.

Am 18.01.2017 wurden die glücklichen Sieger der Aktion "Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus 2017" in Zusammenarbeit mit dem Ritthammer Verlag ausgezeichnet. Laut Herrn Michael Frink, Geschäftsführer der frink BUSINESS GMBH, der die Aktion bereits seit 2004 durchführt, nahmen diesmal insgesamt 136 Möbelhäuser an der, für den Möbelhandel sehr bedeutenden Aktion teil. Insgesamt wurden wieder rund 3.000 Verkäufer und Verkäuferinnen getestet. Gewonnen haben am Ende 35 Möbelhäuser, die sich den geforderten Leistungen erfolgreich gestellt und die Auszeichnung nach dem prämierten QfB-Standard erworben haben. “Auch in 2016 hat sich wieder erwiesen, dass die Qualität der Beratung im Möbelhandel positiv weiter steigt. Besonders im Hinblick auf den gesamten Umgang mit den Kunden hat sich im letzten Jahr einiges getan”, so Frink.

Die Urkundenverleihung fand wie gewohnt auf der internationalen und sehr gut besuchten Möbelmesse "imm cologne" statt. Die offizielle Verleihung und Pressekonferenz wurde in Zusammenarbeit mit dem Ritthammer Verlag durchgeführt, der als langjähriger Partner der frink BUSINESS bei der Aktion “Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus” fungiert.
Geschäftsführer Fritz Klug ist zu Recht stolz auf die erneute Auszeichnung und betont, dass zu den ausgezeichneten Serviceleistungen auch das Möbelkreis-Preisversprechen gehört. „Hier bei uns im Möbelkreis wird fair kalkuliert und nicht erst zu sogenannten Mondpreisen hochgerechnet, um dann unglaubwürdig hohe Rabatte abziehen zu können. Das wäre eine Irreführung unserer Kunden und würde unserer Firmenphilosophie widersprechen. Auch ohne riesige Rabattversprechen halten unsere Preise jedem Vergleich stand – auch dem Internet.“, sagt Klug.

Zum dritten Mal ein „Top Verkäufer“ im Möbelkreis ausgezeichnet „Top Verkäufer 2017“

 Nachdem Mario Koch im Jahr 2011 und Helmut Schäfer im Jahr 2014 die begehrte Auszeichnung erhielten wurde Marcel Nasemann dieses Jahr als Top Verkäufer 2017 deutschlandweit ausgezeichnet.

Seit 2012 wird traditionell bei der Aktion „kunden- und serviceorientierte Möbelhäuser“ unter all den getesteten Möbelhäusern der Top-Verkäufer der Aktion gesucht. Während der Aktion wurden rund 3.000 Verkäuferinnen und Verkäufer über das ganze Jahr hinweg getestet und am Ende standen zwei Sieger mit einem Gleichstand von 98% fest. Bei jedem einzelnen Test galt es, die anonymen Testkäufer im gesamten Verkaufsgespräch zu überzeugen. Insgesamt galt es ca. 100 Kriterien während des gesamten Verkaufsgesprächs souverän zu meistern, kein Patzer durfte passieren und das von den Testkäufern ausgesuchte Produkt musste perfekt an den Mann gebracht werden.

Diese Herausforderung hat der Einrichtungsberater Marcel Nasemann so gut bestanden, dass sich die Testkäufer nach Abschluss der Aktion einig waren: „Das ist er!“. Herr Nasemann hat mit seiner gezeigten Leistung alle geforderten Punkte hervorragend erfüllt, so dass Herr Nasemann auf der imm Cologne mit der begehrten Auszeichnung durch den Ritthammer Verlag Nürnberg und der frink BUSINNES GmbH ausgezeichnet wurde. Die Testkäufer überzeugte er vor allem durch eine perfekte Kundenansprache und eine gelungene Bedarfsermittlung. Vor allem aber durch eine mehr als umfassende Produktkenntnis im gesamten Sortiment. Eine Leistung, die laut Michael Frink, Geschäftsführer der frink BUSINESS bei weitem so nicht erwartet wurde. „Es war einfach nur perfekt!“, so Michael Frink. Geschäftsführer Fritz Klug schließt sich den Glückwünschen an, „Wir sind stolz auf unser gesamtes Team“ so Klug