Massive Vitrine aus Rotkernbuche Natura 4010

Artikel-Nr. 169700010-22
1.329,00 €*
inkl. MwSt. zzgl.Versandkosten

massive Rotkernbuche;1 Holz-/Glastür;1 Holztür;ca. 74x203x42 cm

Massive Vitrine aus Rotkernbuche Natura 4010
Inspiration und Detailbilder

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt!

Information Zentrale
05631 9587-0

Sie erreichen mich:
Mo - Fr: 9-18 Uhr, Sa: 9-17 Uhr

Den Händler in Ihrer Nähe finden

Um die führenden Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu können geben Sie bitte Ihre PLZ ein:

  • Produktbeschreibung

    Wohlfühlen mit Rotkernbuche

    Geradlinig und natürlich gemasert - die massive Vitrine Natura 4010.

    • hochwertige Rotkernbuche
    • attraktive Maserung
    • eindrucksvolle Verarbeitung

    Geschmackvoll und formschön präsentiert sich die Vitrine Natura 4010 aus massiver Rotkernbuche. Eine individuelle Note erhält das Möbel durch die attraktive Holzmaserung und die aus der Front "herausgewachsenen" Griffe.

    Hinter der Holz-/Glastür befinden sich 3 Glaseinlegeböden, auf denen Ihre Dekoration exzellent zur Geltung kommt. Ganz einfach und leise lassen sich die Türen öffnen und schließen. Als Zusatzoption kann der Glasteil mit einer Beleuchtung ausgestattet werden. Dieses schöne Möbelstück bringt warmes Wohnambiente in Ihr Zuhause.

    Ohne Dekoration

  • Produktdetails

    Details:

    • Vitrine Natura 4010 mit 1 Holz-/Glastür und 1 Holztür
    • gedämpfter Einzug an den Türen
    • Beleuchtung gegen Mehrpreis erhältlich

    Material:

    • Korpus: Massivholz
    • Türen: Massivholz und Braunglas

    Farbe:

    • Korpus: Rotkernbuche geölt
    • Türen: Rotkernbuche geölt und braunes Glas

    Abmessung:

    • Breite: ca. 74 cm
    • Höhe: ca. 203 cm
    • Tiefe: ca. 42 cm

    Lieferzustand:

    • montiert


      Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

    • Pflege­hinweise

      Holzpflege

      Für die tägliche Reinigung (wie z.B. Beseitigung von Krümeln) sollte ausschließlich ein trockenes Baumwolltuch verwendet werden. Je nach Grad der Verschmutzung kann das Baumwolltuch auch nebelfeucht sein, um die Reinigungskraft zu erhöhen. Hier sollte jedoch gleich trocken nachgewischt werden, damit keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche bleibt. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.

      Leicht verschmutzte Stellen können mit warmem Wasser, Möbelseife und einem Vliesstofftuch (nicht  zu feucht) gereinigt werden.

      Stärker verschmutzte Flächen oder Gummiabriebe an Tisch- und Stuhlbeinen können mit dem Naturöl, bei stärker beanspruchten Oberflächen wie z.B. Tischplatten mit dem Hartwachsöl bzw. bei Weißöloberflächen  mit dem Hartwachsöl weiß getränkten Reinigungspad, mit wenig Druck   in Faserrichtung behandelt werden. Es sollte möglichst großflächig  gearbeitet werden, damit  keine Farbunterschiede auftreten. Maximal 10 Min. einwirken lassen, da sonst die Oberfläche verklebt. Anschließen mit einem Vliesstofftuch gründlich auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird und die Oberfläche nicht  verklebt.  Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.

      Zur Pflege und Auffrischung der Möbeloberfläche wird ein Naturöl bzw. bei Weißöloberflächen ein Hartwachsöl empfohlen. Dieses  dünn und sparsam mit einem Vliesstofftuch auftragen. Maximal 10 Min. einwirken  lassen, da sonst die Oberfläche verklebt. Anschließend mit einem Vliesstofftuch gründlich auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird und die Oberfläche nicht verklebt. Bitte KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.


      Glaspflege

      Bei Lichteinfall sind Irisationserscheinungen wie leichte Wolken, Ringe, Schlieren oder Ziehfehler in den Spektralfarben physikalisch bedingt.

      Glasflächen sind kratzempfindlich. Scharfkantige Gegenstände dürfen  nicht  ohne  Schutz abgestellt oder gezogen werden. Insbesondere bei  heißen Töpfen oder Flaschen aus dem Tiefkühlfach kann Floatglas platzen.

      Die Pflege erfolgt mittels handelsüblicher Glasreiniger. Da Glas in sehr vielfältigen Varianten und Qualitäten als Nutz- und Zierfläche eingesetzt wird, sind die jeweiligen Herstellerinformationen und die Reinigungs- und Pflegehinweise ganz besonders  zu beachten. Fragen Sie hierzu Ihre Fachberater/in.

                                                                                                                                                                                  


    Passende Produkte

    Zuletzt angesehene Produkte